Demokratiekonferenz 2014 – „Investieren Sie in Programmierer!“

Im Rahmen des Demokratiekonferenz im schweizerischen Kanton Aarau wurden am 5. Juni Grundsatzfragen der direkten Demokratie diskutiert.

Die Demokratiekonferenz ist eine gemeinsame Initiative der Regierungen von Rheinland-Pfalz und des Kanton Aargau. Beide Regierungen pflegen enge Kontakte im Bereich Demokratieaustausch zu seinen Nachbarregionen in Deutschland, aber auch zu Österreich und Liechtenstein. Im Kanton Aargau befindet sich darüber hinaus das wichtigste schweizerische Forschungszentrum der direkten Demokratie.

Valentina Kerst nahm als Leiterin des Landesrates für digitale Entwicklung und Kultur Rheinland-Pfalz an dieser Konferenz teil und diskutierte im Rahmen der Podiumsdiskussion zum Thema „Transparenz in der Demokratie“.

Bildquelle: © Kanton Aargau

DSC_2395_a_Galerie1200