Glossar: Der Community-Manager

Neues Jahr, neue Titel. Heute stellen wir in unserer Rubrik den Community-Manager vor.

Der Community-Manager ist in engeren Sinne kein neuer Begriff. Die Verwaltung und Moderation von Online-Communities ist besonders in der Games-Branche sehr bekannt.

Der Bundesverband für Community Management e.V. gibt folgende Definition bekannt:

„Community Management ist die Bezeichnung für alle Methoden und Tätigkeiten rund um Konzeption, Aufbau, Leitung, Betrieb, Betreuung und Optimierung von virtuellen Gemeinschaften sowie deren Entsprechung außerhalb des virtuellen Raumes. Unterschieden wird dabei zwischen operativen, den direkten Kontakt mit den Mitgliedern betreffenden, und strategischen, den übergeordneten Rahmen betreffenden, Aufgaben und Fragestellungen.“

Die Aufgaben decken sich zum Teil also mit denen eines Social Media Managers. Es ist zu beobachten, dass Unternehmen immer mehr Community-Manager einstellen. Das liegt u.a. daran, dass die Aufgaben, die mit Social Media einhergehen, immer weiter aufgeteilt werden. Es wird in Zukunft also üblich sein, dass sowohl Community-Manager, als auch Spezialisten für die Planung von Kampagnen oder für das Monitoring eingestellt werden.